• MasoSine

MasoSine Prozesspumpen

Die perfekte Lösung zur Optimierung der Leistung und Reduzierung der Gesamtbetriebskosten

Schonende Sinuspumpen für Lebensmittel-, Chemie- und Kosmetikanwendungen

Der Einsatz von Sinuspumpen bringt viele Vorteile mit sich, insbesondere eine Reduzierung des Energieverbrauchs. MasoSine Pumpen benötigen in der Regel bis zu 50 % weniger Energie, als konventionelle Pumpen, die zur Förderung viskoser Flüssigkeiten eingesetzt werden. Zudem erzeugt der sinusförmige Rotor eine kraftvolle Ansaugung mit geringen Scherkräften, niedriger Pulsation und schonender Förderung. Diese Merkmale sind für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie, wo Kunden von weniger Ausschuss und schnellerer Verarbeitung profitieren, von entscheidender Bedeutung.

  • Energieeffizientes Fördern
  • Schonender Transport
  • Hohes Saugvermögen
  • Einfache Wartung

Certa EHEDG Pumpe

Certa Prozesspumpen

In der Lebensmittel- und Getränkeindustrie sind häufig hochviskose Produkte unterschiedlichster Beschaffenheit, von gefrorenen Orangensäften, Feinkostsalaten und Backwaren bis hin zu Käsebruch oder Füllungen für Pasteten zu fördern. Certa Pumpen erfüllen höchste Anforderungen an die Hygiene und Reinigungseigenschaften, erhöhen die Prozesseffizienz und minimieren die Gesamtbetriebskosten.

 Hygienischer als Drehkolbenpumpen oder Kreiskolbenpumpen

  • EHEDG Typ EL – Class I
  • Jetzt auch mit EHEDG Typ EL Aseptic Class I
  • Alle medienberührenden Teile sind FDA- und EG1935-konform

 

 

 

Certa Pumpe

Certa Plus

Certa Plus Prozesspumpe

Certa Plus baut auf der großen Erfahrung von MasoSine im Bereich Sinuspumpen auf und wurde für ein breites Spektrum von Anwendungen in der pharmazeutischen Industrie entwickelt.

  • Hohes Saugvermögen zur Förderung viskoser Flüssigkeiten
  • Niedrige Scherkräfte, nahezu pulsationsfrei und selbstentleerend
  • Bis zu 50 % geringerer Stromverbrauch gegenüber Drehkolben- oder Kreiskolbenpumpen
  • Einfach zu reinigendes Pumpendesign, zertifiziert nach EHEDG Typ EL Class I, EHEDG Typ EL Aseptic Class I
  • Teile mit Flüssigkeitskontakt hergestellt aus Edelstahl 1.4435 mit elektropolierter Oberfläche
  • Alle Werkstoffe mit Flüssigkeitskontakt erfüllen die aktuellen Anforderungen der FDA und USP Class VI

 

Certa Plus

SPS Prozesspumpen

SPS Prozesspumpe

SPS Pumpen fördern empfindliche Produkte schonend mit geringer Scherwirkung und ohne Gefährdung der Qualität.

SPS Pumpen eignen sich für industrielle Anwendungen mit Drücken bis 15 bar und Fördermengen bis zu 99.000 l/h. Sie können Medien mit Viskositäten von 1 cP bis 8 Millionen cP mit einem kraftvollen Ansaugvermögen von bis zu 0,85 bar fördern.

Die sichere Verarbeitung weicher Feststoffe bis zu einer Größe von 60 mm gewährleistet eine hohe Qualität des Endproduktes und somit hohe Erträge.

Die Wartung kann in wenigen Minuten vom Bediener der Anlage durchgeführt werden. Auf Gehäuse und Frontdeckel der SPS-Serie wird eine Garantie von zwanzig Jahren gewährt.

Praxisbeispiel – Certa-Pumpen beseitigen Probleme bei der Hefeförderung

In der Familienbrauerei Hofmann in Deutschland wurden Drehkolbenpumpen durch Certa Sinuspumpen der Watson-Marlow Fluid Technology So(WMFTG) ersetzt, um Probleme durch ausgasende Medien zu beseitigen und die Effizienz der Förderung zu steigern.

Gaseinschlüsse hatten ernste und anhaltende Auswirkungen auf die Drehkolbenpumpen der Hofmann-Brauerei, wie eine Reduzierung der Fördermenge. Dieser Effekt machte sich besonders aufgrund der langen Saugleitungen bemerkbar, die zwischen mehreren Hefetanks und der Pumpstation nötig waren.

 

Lesen Sie das vollständige Praxisbeispiel

Wichtige Dokumente

Praxisbeispiele

Alle Praxisbeispiele
Alle Praxisbeispiele

MasoSine in Branchen